The Q-Files: Traffic control – Verkehrskontrolle

Addis Ababa

New flower – Neue Blume

22 pictures
e/d

Die Hauptstadt Äthiopiens Addis Abeba ist eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt und hat heute zwischen 4,5 und 5 Millionen Einwohner. Es ist der Herrscher Menelik II. gewesen, der 1889 Addis Abeba gegründet und sie mit seinem Umzug vom benachbarten Entoto-Berg hinab in die Ebene als neue Hauptstadt des Reiches installiert hatte. Aber erst nach der Inthronisierung von Haile Selassie im Jahr 1930 nahmen Modernisierung und Weiterentwicklung der Stadt Fahrt auf. Heute ist Addis Abeba nicht bloß die Hauptstadt Äthiopiens, sondern wird aufgrund des bereits 1958 dort angesiedelten Sitzes der UN Economic Commission for Africa (UNECA) und der Zentrale der Afrikanischen Union (AU) als inoffizielle Hauptstadt des gesamten Kontinents gesehen.

Today, Ethiopia’s capital Addis Ababa is one of the fastest growing cities on earth with around 4.5 to 5 Million inhabitants. It has been Emperor Menelik II who had founded Addis Ababa in 1889 and made it the capital by moving from nearby Entoto hill down to the plains. But it was only after the ceremonious coronation of Haile Selassie in 1930 that the development and the modernization of the city gained momentum. Today, Addis Ababa is not only Ethiopia´s capital. Since 1958 it is also the base for the UN Economic Commission for Africa (UNECA), and the headquarter of the African Union (AU) makes it the informal capital of Africa. Weiterlesen

Outside the minibus – Außerhalb des Minibusses


Northern Madagascar / Im Norden Madagaskars

Inside the minibus – Im Inneren des Minibusses


Northern Madagascar / Im Norden Madagaskars

Pousse-pousse city


Moramanga, Madagascar/Madagaskar

Pousse-pousse


Moramanga, Madagascar/Madagaskar

Heavy traffic – Stau


Antananarivo, Madagascar/Madagaskar

Railway traffic – Schienenverkehr


Moramanga, Madagascar/Madagaskar

Busy street – Geschäftsstraße

3 pictures