Der Malawi-See

Jetzt im Handel: Die neue Ausgabe des 360° Afrika-Magazins mit dem Schwerpunkt Malawi inklusive einer Malawi-See-Reportage von mir.



Werbeanzeigen

Nkhata Bay, Malawi

Buschgeist – Ghost from the bush, Zambia

Nikon D3200; Tamron 70-300mm, F 4-5,6; 200(300)mm; F 5,6; 1/320 sec.; ISO 5600

Nikon D3200; Tamron 70-300mm, F 4-5,6; 200(300)mm; F 5,6; 1/320 sec.; ISO 5600

Im weltgrößten Tabak-Auktionshaus – Inside the world´s largest Tobacco Auction House, Lilongwe, Malawi

Nikon D3200; Nikkor 18-105mm, F 3,5-5,6; 18(27)mm; F 3,5; 1/20 sec.; ISO 400
Das größte Tabak-Auktionshaus der Welt gehört der Auction Holdings Limited, einer Gruppe von Firmen, die den malawischen Tabakbauern mit den Auktionen eine Plattform für den Verkauf ihres Tabaks bietet, der international wie national streng limitiert und geregelt ist.
Der gesamte Tabak, der in Malawi angebaut wird, kommt nach der Ernte und dem Trocknen zum Tabak-Auktionshaus, wo er während der wenigen Wochen in der Erntezeit seine Abnehmer findet. Dabei kann sich der Bauer entweder den aktuellen Marktpreis auszahlen lassen oder auf höheren Gewinn bei einer Versteigerung hoffen, was natürlich auch ein Risiko birgt. Vor der Vermarktung wird der Tabak in verschiedene Güteklassen und je nach Trocknungsmethode – von Luft- über Feuer- bis zur Rauch-Trocknung – unterteilt.
Wir waren gegen Ende der Auktionswochen im Auktionshaus, weshalb auch nur noch die hinteren Reihen der gigantischen Halle voll Tabaksäcke stehen. Die Luft ist geschwängert vom aromatischen, manchmal beinahe scharfen Duft des Tabaks. Besonders der „geräucherte“ roch überwältigend gut und erdig. Leider ist es strengstens untersagt, auch bloß ein einziges Blatt mitzunehmen.

Nikon D3200; Nikkor 35(52)mm, F 1,8; F 2; 1/25 sec.; ISO 400

Nikon D3200; Nikkor 35(52)mm, F 1,8; F 2; 1/25 sec.; ISO 400