Arboretum Raponda Walker (Foret de Mondah)

15 pictures

d/e
Die letzten Tage unserer Gabun-Reise verbrachten wir in Libreville. Wir hatten uns allerdings noch einen Ausflug vorgenommen, nämlich in den Foret de Mondah, ein Waldgebiet am nördlichen Ende der Halbinsel, auf der auch Libreville liegt. Jenseits dieser Halbinsel beginnt bereits Äquatorialguinea. Teile des Mondah-Waldes waren in der Vergangenheit gerodet und landwirtschaftlich genutzt worden, bevor das Gebiet unter Schutz gestellt und wieder aufgeforstet worden war. Weiterlesen

Advertisements

Lopé II – Lost Highway

28 pictures

d/e
Wir versuchten noch, von Mayumba aus den Süden des Loango Nationalparks zu besuchen, bekamen aber bei einem Anruf die brüske Antwort, dort sei alles ausgebucht und Camping nicht erlaubt, was bei uns allerdings zu nicht mehr als einem Schulterzucken reichte. Gabun will keine Touristen, das hatten wir inzwischen verstanden. Weiterlesen

Bootsfahrt auf dem Oogué – On a boat on Oogué river

14 pictures

d/e
Der Oogué ist der größte, längste und wichtigste Fluss Gabuns. Von seiner Quelle in der Republik Kongo (Kongo-Brazzaville) legt er 1.200 km bis zum Mündungsdelta nördlich und südlich von Port Gentil zurück, gespeist von zahlreichen Zuflüssen, von denen der Ngounié der größte ist. Der Ngounié verläuft parallel zur Küste von Süden nach Norden und mündet nördlich von Lambaréné in den Oogué. Auf ihm wurden früher Sklaven aus dem Urwald über Lambaréné an die Küste gebracht, von wo aus sie weiter in alle Welt verschifft wurden. Weiterlesen

Visiting Albert Schweitzer II – Zu Gast bei Albert Schweitzer II

27 pictures

e/d
The present Albert-Schweitzer-hospital is a kind of flagship for Gabon, but at the same time it is a constant struggle getting the money together for keeping the hospital going. It is located on top of a hill only 100 or 200 metres from the historic hospital. The latter has been preserved in the condition of the time of its famous founder and is nowadays a museum. In Albert Schweitzer’s house, photographs and other documents are on display as well as the private rooms of the doctor and his wife – including the piano he had transported to the jungle because he had also been a musicologist publishing on Johann Sebastian Bach. Weiterlesen

Green life

Looks best fullscreen!

Eastern Madagascar

Eastern Madagascar

Ranomafana – Where Chameleons hang on trees – Wo die Chamäleons von den Bäumen hängen

Ranomafana - Where Chameleons hang on trees - Wo die Chamäleons von den Bäumen hängen

Ranomafana – Where Chameleons hang on trees – Wo die Chamäleons von den Bäumen hängen

Along Madagascar´s eastcoast are the remainders of rainforests that used to cover the whole east flank of the island´s central highlands. The humid clouds coming from the Indian Ocean supply the steep slopes with huge amounts of rain along with devastating Cyclones, which are regularily making a havoc of parts of the island in the time between December and March. That´s what happened just early this year. Villages and fields have been destroyed, boats wrecked and roads have become impassable. Weiterlesen