Joffreville

5 pictures
e/d

Joffreville (Ambohitra) in the Montagne d´Ambre had been built by the French colonial rulers for strategic as well as climatic reasons. Today, the small town offers not much more than picturesquely decaying colonial architecture and the opportunity to go hiking in the nearby Montagne d´Ambre National Park. Around 5.000 people are living in Joffreville today, and they are mainly farmers, but some are also working in the tourism sector.

Joffreville (Ambohitra) in den Montagne d´Ambre wurde aus militärstrategischen und klimatischen Gründen von den französischen Kolonialherren angelegt und bietet heutzutage pittoresk verfallende Kolonialarchitektur. Etwa 5.000 Menschen leben dort heute von der Landwirtschaft (Litschi, Bananen, Gemüse) und dem Tourismus, da die kleine Stadt Ausgangspunkt für Touren im Montagne d´Ambre Nationalpark ist.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.