Leica Master Shot


Chosen as a Leica Master Shot: My portrait of a Karamojong familiy in Nakapelimoru, Uganda.

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu “Leica Master Shot

      • kls sagt:

        Schon ein Weile liebäugle ich mit der Q 🙂 Nicht zuletzt aufgrund der gezeigten s/w-Ergebnisse der Q-Files. Würdest Du sie nochmals kaufen, bist du zufrieden damit?
        lg
        Klaus

      • docugraphy sagt:

        Aber sowas von… Sie gehört sicherlich – neben ein paar anderen – zu den besten Kameras auf dem Markt – und wird es vermutlich noch eine Weile bleiben. Ich möchte sie auf keinen Fall missen und bestreite meinen gesamten Arbeitsalltag als Lokalredakteur mit der Q. Wenn man es nüchtern betrachtet, deckt man tatsächlich von 28mm bis 50mm alles mit ihr ab. Die Bildqualität ist sensationell, die Farbwiedergabe grandios, naja – und zum sw-Modus muss man eigentlich nichts mehr sagen. Meine Q-Files kommen direkt so – als jpeg – aus der Kamera. Ab und an beschneide ich ein Bild noch ein wenig, richte es gerade aus oder füge maximal etwas Licht hinzu, aber das wars. Wirklich empfehlenswert – wenn da die Leica-Preise nicht wären 😉 Die Q ist ihren allerdings in jedem Fall wert.

      • kls sagt:

        Danke, das ist ja eindeutig und bestärkt meinen Wunsch danach 🙂 Ja, der Preis ist schon heftig, aber vielleicht ergibt sich auch mal eine Gelegenheit auf dem Gebrauchtmarkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.