Visiting Albert Schweitzer II – Zu Gast bei Albert Schweitzer II

27 pictures

e/d
The present Albert-Schweitzer-hospital is a kind of flagship for Gabon, but at the same time it is a constant struggle getting the money together for keeping the hospital going. It is located on top of a hill only 100 or 200 metres from the historic hospital. The latter has been preserved in the condition of the time of its famous founder and is nowadays a museum. In Albert Schweitzer’s house, photographs and other documents are on display as well as the private rooms of the doctor and his wife – including the piano he had transported to the jungle because he had also been a musicologist publishing on Johann Sebastian Bach.








The graveyard of the old hospital where the couple had been laid to rest is located next to the museum. In the direct vicinity of two compounds with two pelicans and an antelope – in remembrance of Albert Schweitzer who had kept an antelope and a pelican he named Parsifal as pets. And just like in his times, mighty river Oogué is calmly and slowly flowing westward a few metres down the hill. Day in, day out, young men with shovels are working on the numerous sandbanks, filling fragile dugout canoes with sand before pulling them back to the bank of the river where the sand is used as construction material. At the same time, they are clearing the navigable channel by doing this.




Lambaréné and Oogué river at night – Lambaréné und der Oogué bei Nacht


The present Albert-Schweitzer-hospital – Das moderne Albert-Schweitzer-Krankenhaus

Das moderne Albert-Schweitzer-Krankenhaus, das eine Art Leuchtturmprojekt des Landes ist, aber immer wieder mit Finanzierungsproblemen zu kämpfen hat, liegt auf einem Hügel ein paar Meter oberhalb des historischen Krankenhauses. Das letztere wurde im Zustand der Zeit Albert Schweitzers erhalten und zum Museum umfunktioniert. In seinem Wohnhaus sind Fotos und weitere Dokumente ausgestellt und die Privaträume des Ehepaars der Öffentlichkeit zugänglich gemacht – inklusive des Klaviers, das sich Schweitzer, der auch Musikwissenschaftler war und über Bach veröffentlicht hatte, in den Urwald hatte liefern lassen.






View over river Oogué to the historic hospital – Blick über den Oogué zum historischen Krankenhaus

Neben dem Wohnhaus liegt der Friedhof des alten Krankenhauses, auf dem neben anderen das Ehepaar Schweitzer seine letzte Ruhestätte gefunden hat. In direkter Nachbarschaft von zwei Gehegen, in denen zum einen zwei Pelikane, zum anderen eine Antilope gehalten werden – im Andenken an den berühmten Doktor. Auch dieser hatte einen Pelikan als Haustier, den er Parsifal nannte – und eine ihm zugelaufene Antilope. Und ein paar Meter weiter fließt – wie zu Schweitzers Zeiten – ruhig und träge der gewaltige Oogué, in dessen Fluten tagein, tagaus junge Männer mit Schaufeln die sich ständig neu bildenden Sandbänke abtragen, den Sand in fragile Einbäume schaufeln und ans Ufer ziehen, wo er als Baustoff verwendet wird. Gleichzeitig werden auf diese Weise die Fahrrinnen für die Boote freigehalten.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Visiting Albert Schweitzer II – Zu Gast bei Albert Schweitzer II

  1. afrikafrau sagt:

    danke für deinen ergänzenden 2. Bericht zu Lambarene, aktuell spannend zu lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.