Toro Crater Lakes – Die Toro Kraterseen

e/d 32 pictures

Starting north of Fort Portal, a concentration of crater lakes runs down south alongside the western border of Kibale National Park with its groups of habituated chimpanzees. The crater lakes south of Fort Portal sprawl over a large region with a lush, hilly countryside and a patchwork of cultivated areas and remnants of swamps as well as indigenous forest with a profusion of birds, monkeys and butterflies. One of the most beautiful is Lake Nkuruba, where the community-run Original Lake Nkuruba Nature Reserve is protecting the surrounding rainforest which is bursting with black-and-white colobus, red colobus, red-tailed and other monkeys. The lakes tend to be quite deep, and the water is clear and cool (but not too cool)– perfect for a relaxing swim.










The volcanic soil is very fertile, and that is the reason why people are not that poor like elsewhere. Everything is growing there because of a fair share of annual rain, like vegetables, maize, coffee, tea. Furthermore, there are several lodges and camps around because of the landscape and the setting attracting tourists of all kinds. Whether you are up for some hiking, for a visit to the chimps at Kibale National Park (the most expensive place to do so) or just for some relaxed days with an enjoyable book and the occasional refreshment in a lake, this is the place to go. And just around the corner from Lake Nkuruba, there is the Top of the World lodge, set on a hill from where you can see three different lakes, nearby lakes Nyamirima and Nyinabulitwa as well as Lake Nyabikere in the distance – like sparkling jewels in the sun.












Beginnend nördlich von Fort Portal zieht sich eine Kette von Kraterseen entlang der westlichen Grenze des Kibale Nationalparks mit seinen Gruppen habituierter Schimpansen Richtung Süden. Die Kraterseen südlich von Fort Portal liegen weit verteilt in einer grünen Hügellandschaft mit einem Flickenteppich aus landwirtschaftlich genutzten Flächen und Überresten von Sümpfen sowie Primärwald, der eine hohe Dichte an Vögeln, Affen und Schmetterlingen beheimatet. Einer der schönsten ist der Nkuruba-See, wo das von der Dorfgemeinschaft geführte Original Lake Nkuruba Nature Reserve den Regenwald um den See schützt, wo es vor schwarz-weißen und roten Colobusaffen, Rotschwanzmeerkatzen und anderen Affen nur so wimmelt. Die Seen sind sehr tief, und das Wasser ist sehr klar und kühl (aber nicht zu kühl) – perfekt, um ein paar Bahnen zu ziehen.









Die vulkanische Erde ist äußerst fruchtbar, weshalb die Menschen in der Region nicht ganz so arm sind wie anderswo. Die bekommt über das gesamte Jahr hinweg ordentliche Mengen Regen ab, daher wächst dort beinahe alles, von Gemüse über Kaffee und Tee bis hin zu Mais. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Lodges und Camps an den verschiedenen Seen, und die ziehen aufgrund der Landschaft und ihrer Lage alle möglichen Touristen an. Egal, ob man etwas wandern, die Schimpansen im Kibale Nationalpark besuchen möchte (der teuerste Platz, dies zu tun) oder bloß auf ein paar entspannte Tage mit einem guten Buch und gelegentlicher Abkühlung im See aus ist, für all das ist die Region der richtige Platz. Und unweit des Nkuruba-Sees liegt die Top of the World-Lodge auf einem Hügel, von dem aus man einen Blick auf drei verschiedene Seen genießen kann, die nahen Nyamirima und Nyinabulitwa genauso wie den Nyabikere-See in der Ferne, die wie Juwelen in der Sonne funkeln.

Advertisements

4 Kommentare zu “Toro Crater Lakes – Die Toro Kraterseen

  1. Sehr interessanter Beitrag und phantastische Aufnahmen!

  2. afrikafrau sagt:

    wow wunderschön eingefangen………………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.