Chicken Stop

Chicken Stop

Chicken Stop

Es war einmal an einem merkwürdigen Ort mit dem noch merkwürdigeren Namen Zazafotsy (sprich: safutsch) im Süden Madagaskars… Seit Toliara (sprich: tulear) an der Westküste lagen schon einige Hunderte Kilometer hinter uns, die meisten davon durch ziemlich baum- und trostlose Ebenen und an der Peripherie eines Gebirges entlang, bevor es zuletzt stetig höher hinauf in Richtung des Andringitra Massivs und des zentralen madegassischen Hochlands gegangen war.

Es war bereits Nachmittag, und wir machten eine Kaffee-Pause in jenem Ort, der recht idyllisch zwischen den Ausläufern Andringitras lag. Der einheimische Fahrer, der uns über anderthalb Tage bis ins Hochland mitnahm, hatte den Ort bewusst gewählt, jeden kannte er beim Namen, und es schien ein üblicher Haltepunkt für Minibusse und sonstige Verkehrsmittel zu sein, gemessen an den zahlreichen Verkaufsständen und den Minibussen, die dort zur selben Zeit pausierten.

Ein Strauß Hühner - A bouquet of chicken

Ein Strauß Hühner – A bouquet of chicken

Zu den Tonnen an Waren und Gepäck, die von den Dächern abgeladen und wieder draufgepackt wurden, gehörte in einem Fall auch ein Strauß Hühner, selbstverständlich im frischen, sprich: lebendigen Zustand. An den Füßen zusammengeschnürt noch am Dach hängend wirkten sie wie tot und ertrugen ihr Schicksal mit stoischer Ruhe. Doch einmal losgebunden, witterten sie Morgenluft und begannen, in alle Richtungen zu zerren. Da sie immer noch an der Schnur um ihre Füße aneinandergekettet waren, blieben ihre Bemühungen hoffnungslos, und sie wurden schließlich an jenen gepackt und weggebracht. Am Abend in Fianarantsoa aß ich Hühnchen und dachte mit freundschaftlicher Zärtlichkeit an die Hühner von Zazafotsy.

Lieber Huhn als Ei - Rather chicken than eggs

Lieber Huhn als Ei – Rather chicken than eggs

Once upon a time in a strange place with the even stranger name of Zazafotsy (pronounced safootsh) in southern Madagascar… We´ve come some several hundred kilometres since Toliara (pronounced toolear) on the westcoast, most of them through pretty deforested and dull plains and along the outskirts of a mountain range before heading toward Andringitra massif and central madagascan highland.

Erleichterung - Relief

Erleichterung – Relief

It was already around afternoon when we were making a coffee break at this very place in a valley on the outskirts of Andringitra. The local driver that gave us a ride one and half days all the way up to the highland had chosen the place on purpose. He knew everyone by name and it seemed to be a common place for minibusses to stop along the way referring to the number of vehicles pausing there as long as we did too.

Zu ihren Füßen - At their feet

Zu ihren Füßen – At their feet

Part of the humongous amount of goods and luggage on top of the roofs was a nice bouquet of chicken hanging down one of them – fresh chicken of course, which means alive. Bound together at their feet and still dangling down the roof of the Asian minibus they looked like already dead and as if they seemed to accept their fate. They were calm and quiet until they got untied from the roof. They started to pull in all kinds of directions, ignoring the fact that they were still tied together at their feet, so all their efforts were hopeless and pretty pathetic. Then someone grabbed tem at their feet and took them away. That evening in Fianarantsoa I had chicken for dinner as well as some pretty tender thoughts drowned in deep affection for the chicken of Zazafotsy.

Zazafotsy

Zazafotsy

Advertisements

9 Kommentare zu “Chicken Stop

  1. kutabu sagt:

    Die armen Hühnchen! Was wird da im Straßenverkauf angeboten? Melonen? Die wären bestimmt auch superlecker gewesen…

  2. Anke sagt:

    Hihi!!!

  3. Jeanette sagt:

    Ganz tolle Fotos!

  4. Schon oft habe ich Mitleid mit den geplagten Hühnern Afrikas gehabt, wie sie kopfunter resigniert an Fahrradlenkern hängen. Aber wenn man keinen Kühlschrank hat, ist diese Transportweise eben praktisch. Wenn auch grausam…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s