Segnender Kuss – Blessing kiss, Bete Maryam, Lalibela

Nikon D3200; Nikkor 35(52)mm, F 1,8; F 10; 1/125 sec.; ISO 100

Nikon D3200; Nikkor 35(52)mm, F 1,8; F 10; 1/125 sec.; ISO 100

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Segnender Kuss – Blessing kiss, Bete Maryam, Lalibela

  1. ilona sagt:

    was genau tut sie hier? Ist das ein bestimmtes Ritual? Weißt Du mehr dazu?

    • docugraphy sagt:

      Es gibt insgesamt drei Becken im Hof der Felsenkirche Bete Maryam. Sie fangen das Regenwasser auf und haben sich – hinsichtlich ihrer religiösen Bedeutung – aus den frühchristlichen Taufbecken, die außerhalb der Kirche zu finden waren – entwickelt. Ihnen wird reinigende, heilende Wirkung zugesprochen, sie zu berühren, etwa zu küssen, hat eine segnende Wirkung.
      Die beiden Frauen sind Fastenzeit-Pilgerinnen, die die Kirchen von Lalibela für Gebete und Messen aufsuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.