Jinbar Falls I & II, Simien Mountains, Ethiopia

Nikon D3200; Nikkor 18-105mm, F 3,5-5,6; 38(57)mm; F 4,5; 1/500 sec.; ISO 400

Nikon D3200; Nikkor 18-105mm, F 3,5-5,6; 38(57)mm; F 4,5; 1/500 sec.; ISO 400

Nikon D3200; Tamron 11-18mm, F 4,5-5,6; 11(16)mm; F 4,5; 1/500 sec.; ISO 250

Nikon D3200; Tamron 11-18mm, F 4,5-5,6; 11(16)mm; F 4,5; 1/500 sec.; ISO 250

Advertisements

5 Kommentare zu “Jinbar Falls I & II, Simien Mountains, Ethiopia

  1. Harald W.A. sagt:

    Schön!
    Und viel Wasser…

    • docugraphy sagt:

      Ja, ist ein wirklich erhabener Ort. Besonders dieser „Aussichtspunkt“, der eine einzelne Felskanzel von nur ein paar Metern Durchmesser ist (nichts für Leute mit Höhenangst). 😉

  2. ilona sagt:

    Beeindruckend. Äthiopien hatte ich bisher noch gar nicht so auf meiner Liste, aber vielleicht sollte ich mich da einmal schlau machen?!?

    • docugraphy sagt:

      Kann ich wirklich nur empfehlen! Ein traumhaftes Land mit atemberaubenden Landschaften („Dach Afrikas“) und unglaublich fasznierenden, uralten Kuluren (v.a. die christliche im Hochland). Sollte man aber unbedingt selbst organisiert und mit öffentlichen Verkehrsmitteln machen, nur das garantiert den echten, Nerven ansägenden Ich-dreh-gleich-durch-Culture-Clash-Spaß und sorgt dafür, sich tatsächlich mit dem äthiopischen Jedermann (oder Jedefrau) unterhalten zu können! Außerdem sind diese Begegnungen Ausgleich dafür, dass man als Faranji (Weißer, Wohlhabender) sehr oft nur als Bankautomat auf Beinen betrachtet wird 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s